Datenschutzrichtlinie/Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Herausgeber dieser Webseiten sind BFquadrat Immobilienmanagement GmbH

 

Postanschrift:
Fritz-Peters-Str. 28-30
47447 Moers

Kontakt:

Telefon: 02841 949 6285
T
elefax: 02841 949 6288



Registergericht:
Amtsgericht Kleve
HRB 9996
Firmensitz: Moers

Die Firma IBH Immobilien GmbH wurde mit Datum 19.07.2020 in die BF quadrat Immobilienmanagement GmbH rückwirkend zum 01.01.2020 verschmolzen.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE 197786823 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dirk Fischer

 
Inhaltlich Verantwortlicher:
Dirk Fischer 

Haftungsausschluss / Disclaimer

  

Haftung für Inhalte

  

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

  

Haftung für Links

  

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

   

 Urheberrecht

   

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 Verwendung von LEGO Produkten auf unserer Homepage

LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird

 

  

INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG IHRER DATEN

 

(Informationspflicht gem. EU-DSGVO)
Stand: Mai 2018

 Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die BFquadrat Immobilienmanagement GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 (1) Verantwortlicher

 Die BFquadrat Immobilienmanagement GmbH ist die Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten.
Geschäftsführer Dirk Fischer
Fritz-Peters-Str. 28-30
47447 Moers
02841 949 62 85

 (2) Datenschutzbeauftragter

Dirk Fischer
Fritz-Peters-Str. 28-30
47447 Moers
02841 949 62 85

 (3) Begriffsbestimmung personenbezogener Daten

 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Diese werden von der DSGVO in verschiedene Kategorien der Schutzbedürftigkeit unterteilt. Personenbezogene Daten sind z.B.: Namen, Anschrift, Telefonnummer, Email-Adresse, Geburtsort, Alter, Kennnummern, Bankdaten, Online-Daten (IP, Standort), physische Merkmale, Kundendaten uvm. Als besonders schutzbedürftige Daten gelten hingegen die besonderen Kategorien personenbezogener Daten, welche u.a. die ethnische oder rassische Herkunft, politische Gesinnung, sexuelle Orientierung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Angaben zur Gesundheit oder die religiöse oder philosophische Überzeugung umfassen. Diese sog. „sensiblen personenbezogenen Daten“ werden i.d.R. nicht von unserem Unternehmen verarbeitet.

 (4) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu den folgenden Zwecken. Zur Erreichung der ordnungsgemäßen Verwaltung, der Vermietung und Verpachtung und dem Verkauf von Immobilien, ist kein milderes Mittel ersichtlich, welches Ihre Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten weniger stark beeinträchtigt.

 

Wohnungseigentumsverwaltung

 Rechtsgrundlage: Vertrag, Wohnungseigentumsgesetz (WEG)

 Zwecke: Wahrung der rechtlichen und finanziellen Interessen der Wohnungseigentümergemeinschaft und der Eigentümer.

 Führen der Eigentümerliste, Kontoführung, Buchungsvorgänge, Forderungsmanagement, Instandhaltungs- und Baumanagement, Beauftragung von Handwerkern u. Dienstleistern, Kommunikation mit Auftragnehmern aller Art, Führen der Beschlusssammlung, Erfassung und Abrechnung von Heiz- und Wasserkosten, Erstellung Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan, Nutzung eines Onlinekundenportals, Beauftragung und Begleitung von Prüfungen (z.B. Legionellen), sämtliche Korrespondenz und Kommunikation mit 

 Mietern/Eigentümern/Behörden/Handwerker/Dienstleistern/Sonstigen, Anberaumen und Abschluss von Verwalterverträgen, Einladung- und Durchführung von Eigentümerversammlungen, Beglaubigung der Niederschrift als Bestellungsnachweis,

 

Mietverwaltung

 Rechtsgrundlage: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, Heizkostenverordnung, BGB, Meldegesetze

 Zwecke: Anbahnung und Durchführung von Mietvertragsabschlüssen, Interessentenverwaltung, Kontoführung, Bonitätsprüfungen, Buchungsvorgänge, Forderungsmanagement, Kautionsmanagement, Terminvereinbarungen, Nutzung eines Onlinekundenportals, sämtliche Korrespondenz und Kommunikation mit  Mietern/Eigentümern/Behörden/Handwerker/Dienstleistern/Sonstigen, Instandhaltungs- und Baumanagement, Beauftragung von Handwerkern u. Dienstleistern, Beauftragung und Begleitung von Prüfungen (z.B. Legionellen), Erfassung und Abrechnung der Heiz- und Wasserkosten, Erstellung der Betriebskostenabrechnung, Führung des Mietkontos, Abnahme- und Übergabe von Wohnungen oder Gewerbeeinheiten, Sonstige Verwaltungstätigkeiten,

 

Sondereigentumsverwaltung

 Rechtsgrundlage: Vertrag, Wohnungseigentumsgesetz (WEG), Heizkostenverordnung, BGB, Meldegesetze

 Zwecke: Anbahnung und Durchführung von Mietvertragsabschlüssen, Interessentenverwaltung, Kontoführung, Bonitätsprüfungen, Buchungsvorgänge, Forderungsmanagement, Kautionsmanagement, Terminvereinbarungen, Nutzung eines Onlinekundenportals, sämtliche Korrespondenz und Kommunikation mit  Mietern/Eigentümern/Behörden/Handwerker/Dienstleistern/Sonstigen, Instandhaltungs- und Baumanagement, Beauftragung von Handwerkern u. Dienstleistern, Erfassung und Abrechnung der Heiz- und Wasserkosten, Erstellung der Betriebskostenabrechnung, Führung des Mietkontos, Abnahme- und Übergabe von Wohnungen oder Gewerbeeinheiten, Sonstige Verwaltungstätigkeiten,

 

Vermittlung von Immobilien und Grundstücken

 Rechtsgrundlage: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, MaBV, Geldwäschegesetz

 Zwecke: Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Interessentenverwaltung, Terminvereinbarungen für Wohnungsbesichtigungen, Bonitätsauskünfte, Abschluss von Miet –, Pacht- und Kaufverträgen, Abnahme- und Übergabe von Wohnungen oder Gewerbeeinheiten, Rechnungsstellung

 

Innenverhältnis

 Rechtsgrundlage: Vertrag bzw. Vertragsanbahnung, EStG, Sozialgesetzbücher, Betriebsverfassungsgesetz:

 Zwecke: Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

 

Ihre Daten verarbeiten wir des Weiteren, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:

 Zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs einschließlich Tests und Funktionsüberprüfungen

  • Zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Prozessen, Dienstleistungen und Produkten
  • Zur internen Erhebung und Auswertung von Statistiken
  • Aufarbeitung von Statistiken zum Zwecke der Visualisierung für interne und externe Stellen mit berechtigtem Interesse

Die ggf. erfolgende Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf gesetzlicher Grundlage (z. B. Steuer- oder Sozialversicherungsgesetze). Eine Nichtbereitstellung würde einen Gesetzesverstoß darstellen, der nach den entsprechenden Gesetzen sanktioniert werden kann. Die Bereitstellung Ihrer Daten an Rechtsanwälte zur Wahrung rechtlicher Interessen und zur Durchführung gerichtlicher Verfahren erfolgt auf rechtlicher Grundlage bzw. im berechtigten Interesse des Unternehmens. Ihre Nichtbereitstellung an Rechtsberater würde zu erheblichen rechtlichen Nachteilen für unser Unternehmen führen und ist daher nicht hinnehmbar.

 (5) Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Daten mitgeteilt werden können

 

Die BFquadrat Immobilienmanagement GmbH und IBH Immobilien GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten intern an sämtliche Stellen mit Verarbeitungstätigkeiten weiter, welche für die Erfüllung unserer Vertragsverpflichtungen notwendig sind. Darüber hinaus werden Ihre Daten ggf. an folgende externe Empfänger weitergegeben:

 Handwerker, Architekten, Planungsbüros (Terminabsprachen, Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen), Messdienstunternehmen, Energieversorgungsunternehmen, IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT Administration etc.), Online-Kundenportal, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater, Rechtsanwälte (Rechtsstreit, Inkasso, Räumung), Gerichte, Banken, Inkasso-Unternehmen, Auskunfteien, Mietinteressenten (Folgevermietung), Gemeinden (für Sozialwohnungen/WBS) sowie Ämter z.B. Sozialamt, Finanzamt, Arge/Jobcenter, Einwohnermeldeamt), Bundeszentralamt für Steuern

 Eine Datenübermittlung an Drittstaaten, also an Empfänger außerhalb der EU, ist nicht vorgesehen.

 

6) Regelfristen für die Löschung der Daten (Speicherdauer)

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie für die o.g. Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen oder unseren Kunden geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis dreißig Jahre). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Entsprechende Nachweise oder Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Daten aufgrund von Vertragsanbahnungen werden gelöscht, wenn es nicht zu einem Vertragsabschluss kommt und gesetzliche Aufbewahrungs- bzw. Nachweisfristen der Löschung nicht entgegenstehen. Bewerbungsunterlagen werden zeitnah nach Ablauf der Nachweisfristen des AGG gelöscht. Die Personalakte wird während der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses geführt. Nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses werden die Personalakten im Interesse des Arbeitnehmers über die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten hinaus bis zum Erreichen des gesetzlichen Renteneintrittsalters des ausgeschiedenen Mitarbeiters vorgehalten (Nachweis Beschäftigungszeiten, Betriebsrentenansprüche).

 

7) Betroffenenrechte

 Sollten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung und Umsetzung Ihrer Rechte haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter:

 

Datenschutz(at)bfquadrat.de

 Auskunftsrechte (Art. 15 DSGVO)

 Sie haben das Recht auf eine Bestätigung des Auftragsverarbeiters, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden. 

 Berichtigungs- und Vervollständigungsrechte (Art. 16 DSGVO)

 

Sie können die Berichtigung- und Vervollständigung personenbezogener Daten verlangen.

 Löschungsrechte (Art. 17 DSGVO)

 

Sind Daten für die Verfolgung des ursprünglichen Verarbeitungszwecks nicht mehr erforderlich, oder wurde die Einwilligung widerrufen, können Sie die Löschung dieser Daten verlangen. Sollten dem jedoch z.B. Aufbewahrungspflichten gegenüberstehen, ist die gesetzliche Verpflichtung vorrangig.

 Einschränkung der Nutzung der Daten (Art. 18 DSGVO)

 

Sie haben ggf. das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sofern die entsprechenden Voraussetzungen gem. Art 18. Abs. 1 gegeben sind.

 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Sie haben ggf. Anspruch auf eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. 

 

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 Gegen eine Verarbeitung, die im öffentlichen oder im berechtigten Interesse des verantwortlichen liegt, können Sie Widerspruch erheben.

 

Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

 Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Ihre Rechte verstößt.

 

Widerrufsrecht bei Einwilligung

 Erfolgt die Speicherung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie die Einwilligung widerrufen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt i. d. R. auf vertraglicher Grundlage bzw. aufgrund einer Vertragsanbahnung. In solchen Fällen ist der Widerruf einer Einwilligung nicht möglich.

 

8) Beschwerden
richten Sie bitte an die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211 38424 0
Fax: 0211 38424 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.ldi.nrw.de/

 

 

HYGIENEKONZEPT

BFquadrat Immobilienmanagmenet GmbH

Stand: 12.02.2021

 

 

 

 

Rückfragen/Anregungen zum vorliegenden Konzept richten Sie bitte an

Herrn Dirk Fischer (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel.: 02841 949 6285)

 

 

INHALT

 

1. Allgemeine Hygiene-Hinweise / Präambel

 

2. Rückverfolgbarkeit

A) Veranstaltungsort – Hausverwaltung Bfquadrat

 

3. Hygiene - Ankunft (Check-In / Check-Out)

+ Allg. Aufenthaltsbereiche

 

4. Hygiene-Standards in verschiedenen Bereichen der

Hausverwaltung

A) Infektionsschutz im Wege-Leitsystem

B) Infektionsschutz im Sanitärbereich

C) Infektionsschutz im Tagungsbereich

Sonderregularien – Tagungsbereich

- Gefährdungsstufe 2 -

 

5. Verschiedenes

Verweis auf weitere Hygiene-Info-Quellen

 

6. Schlusswort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Allgemeine Hygiene-Hinweise / Präambel

 

Vorbemerkung:

Das nachfolgende Hygiene-Konzept dient in erster Linie zur Prävention übertragbarer Erkrankungen und beinhaltet u. a. auch die Empfehlungen des DEHOGA Bundesverbandes für betriebliche Vorsorgemaßnahmen, Vorgaben von Bund und Land und weiteren Institutionen, in Zeiten der Corona-Pandemie.

Wir alle müssen in diesen herausfordernden Zeiten nach Umsetzungsmöglichkeiten

für Aufgaben und Tätigkeiten in unserem privaten wie beruflichen Umfeld suchen.

Grenzen setzt uns in erster Linie das Corona-Virus selbst. Leitplanken für unser Verhalten sind Gesetze und Verordnungen des Bundes und des Landes NRW.

 

Aus diesen machen wir in der Hausverwaltung Bfquadrat unsere Handreichungen und Regeln.

Dies kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten, Mitarbeiter/innen wie Gäste zum Gelingen beitragen. Nachfolgend haben wir ein „Hygienekonzept“ erstellt. Ein Jeder/

Jede ist dazu aufgerufen, zum Gelingen durch Disziplin, Respekt und Rücksicht

beizutragen. Gemeinsam machen wir Ihren Aufenthalt zu einem Erfolg. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihr Verhalten damit wir einerseits das Virus bekämpfen und andererseits auch den Vorgaben der Ordnungsbehörden genügen. Nur so kann die Wiederaufnahme der verschiedenen Maßnahmen und Veranstaltungen von Dauer

sein!

 

 

Wichtig!

Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Diese erfolgt vor allem direkt über die Schleimhäute der Atemwege. Darüber hinaus ist auch indirekt eine Virus Übertragung über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie die Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden, möglich.

 

Wichtigste Voraussetzungen einer persönlichen Hygiene aller Gäste und Mitarbeiter/innen sind:

 

• Bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme,

Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen, Gliederschmerzen) auf jeden

Fall zu Hause bleiben. Sollte eine derartige Erkrankung bei Ihrem Aufenthalt

erfolgen, bitten wir Sie, sich unverzüglich mit der Sportschule in Verbindung

zu setzen.

 

• Mindestens 1,50 m Abstand halten

 

• Mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute berühren,

d.h. nicht an Mund, Augen und Nase fassen.

 

• Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.

 

• Gründliche Händehygiene (z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen,

nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, vor und nach dem Essen;

nach dem Toiletten-Gang oder nach Benutzung von Tagungsräumen.

 

• In allen Räumen (Aufenthaltsbereiche, Flure, Treppenhäuser, Toiletten

etc.) ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) mit einer FFP2 oder OP-Maske verpflichtend.

Sollten Sie aufgrund einer ärztlichen Anordnung auf diesen verzichten können,

bitten wir Sie dieses der Hausverwaltung frühzeitig anzumelden.

a) Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden. Die Wassertemperatur hat keinen

Einfluss auf die Reduktion der Mikroorganismen. Viel wichtiger ist die Dauer

des Händewaschens und das Maß der Reibung beim Einseifen der Hände. (siehe

https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/)

b) Händedesinfektion: Das sachgerechte Desinfizieren der Hände ist dann sinnvoll,

wenn ein gründliches Händewaschen nicht möglich ist. Dazu muss Desinfektionsmittel in ausreichender Menge in die trockene Hand gegeben und bis zur vollständigen Abtrocknung ca. 30 Sekunden in die Hände einmassiert werden.

Dabei ist auf die vollständige Benetzung der Hände zu achten. (siehe

https://www.aktion-sauberehaende.de/)

 

• Öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken  möglichst nicht mit der vollen Hand bzw. den Fingern anfassen, ggf. Ellenbogen benutzen.

• Husten- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den

wichtigsten Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen

Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.

 

• Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) kann die Virus-Übertragung

erheblich gemindert werden. Damit können Tröpfchen, die man z.B. beim

Sprechen, Husten oder Niesen ausstößt, abgefangen werden.

 

Das Risiko, eine andere Person durch Husten, Niesen oder Sprechen anzustecken,

kann so verringert werden (Fremdschutz). Dies darf aber nicht dazu führen,

dass der Abstand unnötigerweise verringert wird. In Tagungsräumen ist das Tragen von Masken bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich. Trotz MNS sind die gängigen Hygienevorschriften, insbesondere die aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, zwingend weiterhin einzuhalten.

 

2. Rückverfolgbarkeit

 

Die einfache Rückverfolgbarkeit im Sinne dieses Konzeptes ist sichergestellt, wenn die

Hausverwaltung alle anwesenden Personen (Mieter, Teilnehmer, Kunden,

Nutzer usw.) mit deren Einverständnis mit Namen, Adresse und Telefonnummer sowie Zeitraum des Aufenthalts bzw. Zeitpunkt von An- und Abreise schriftlich erfasst und diese Daten für vier Wochen aufbewahrt. Diese Daten werden über ein elektronisches Formular (PDF, Word) erfasst, dieses wird dem Kunden bei Anreise/Ankunft zur Verfügung gestellt.

Sollten Sie einer vorübergehenden Datenspeicherung nicht zustimmen, dürfen

Sie das Büro leider nicht betreten!

Die besondere Rückverfolgbarkeit im Sinne dieses Konzeptes ist sichergestellt, wenn

die verantwortliche Person zusätzlich zur o. g. Datenerhebung einen Sitzplan (Tagungsräume) erstellt

In dem Sitzplan ist zu erfassen, welche anwesende Person wo gesessen hat.

 

3. Ankunft/Abreise (Check-In / Check-Out) + Allg. Aufenthaltsbereiche

 

- Die Anmeldung in dem Front Office erfolgt unter Einhaltung der Abstands-

und Hygienevorschriften.

- Zur besseren Kontrolle des Personenverkehrs bleiben bis auf den Haupteingang alle weiteren Außenzugänge geschlossen. Bitte beachten Sie hierzu die Ausschilderung.

- Zum Schutz der eigenen Mitarbeiter/innen wird das Front-Office mit einem Spuckschutz ausgestattet.

 

4. Hygiene-Standards in verschiedenen Bereichen der

Hausverwaltung

 

A. SCHUTZ IM WEGE-LEITSYSTEM

In hochfrequentierten Bereichen mit Personen, wie Eingangs-Foyer,

Aufenthaltsbereiche, Flure, etc. ist darauf zu achten, dass die o. g.

Hygienevorschriften (z.B. Abstandregelungen, MNS) eingehalten werden.

Zusätzlich werden Ihnen in allen Bereichen der Hausverwaltung ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung gestellt.

 

B. INFEKTIONSSCHUTZ IM SANITÄRBEREICH

Vor und in allen Toilettenräumen werden ausreichend Flüssigseifenspender/Desinfektionsspender und Einmalhandtücher bereitgestellt und regelmäßig aufgefüllt. Toilettensitze, Armaturen, Waschbecken und Fußböden werden mehrmals täglich gereinigt.

 

C. INFEKTIONSSCHUTZ IM TAGUNGSBEREICH

- Der angebotene Tagungsraum wird unter den Vorgaben des Hygiene- und

Sicherheitsschutzes angeboten und dem/n Kunden/Gruppen zur Verfügung gestellt.

- Es gilt eine Pflicht zum Tragen des MNS.

- Der Tagungsraum wird nach Nutzungsintervall unter Berücksichtigung der

Hygienevorgaben gereinigt (inkl. aller Kontaktflächen)

- Gleichzeitig werden die Räumlichkeiten nach Nutzung durch die Mitarbeiter/innen

der Hausverwaltung gelüftet.

9

- Bei einer längeren Nutzung eines Tagungsraumes (mehr als 45 Min.) ist der Beleger

dazu verpflichtet, alle 90 Min. eine Stoßlüftung vorzunehmen.

- Getränke werden nicht angeboten

- Auf die Abstandsregelung wird nicht verzichtet.

 

5. Verschiedenes

Verweis auf weitere Hygiene-Info-Quellen

Robert Koch Institut (https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html)

DEHOGA Bundesverband (https://www.dehoga-bundesverband.de/)

Landesregierung NRW (https://www.land.nrw/corona)

Bundesregierung (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus)

Wikipedia zum Thema Corona (https://lexcorona.de/doku.php)

 

6. Schlusswort

Eine Anpassung dieses nur für die Hausverwaltung konzipierten Hygiene-Konzept

konnte nur unter dem Gesichtspunkt der individuellen Rahmenbedingungen einer Hausverwaltung ausgerichtet werden und orientiert sich stets an der aktuellen Verfügungslage des Landes Nordrhein-Westfalen. Da die Verfügungen

und Vorgaben durch die zuständige Landesregierung NW fortlaufend aktualisiert

werden, kann es zu Anpassungen und Änderungen dieses Hygiene-Konzeptes

kommen.

Trotz der nicht unerheblichen veränderten Aufenthaltsmodalitäten, die uns zu derartigen Infektionsschutzmaßnahmen während der Corona-Pandemie zwingen, wünschen wir Ihnen dennoch einen angenehmen Aufenthalt in unserem Büro

Ihr

Team der

Hausverwaltung BFquadrat Immobilienmanagement GmbH

 

 

Search